alt

Schweizerische Stiftung Intensivmedizin

Die Schweizerische Stiftung Intensivmedizin wurde 2021 von der Schweizerischen Gesellschaft für Intensivmedizin (SGI) ins Leben gerufen.

Stiftungszweck

Die Schweizerische Stiftung Intensivmedizin ist eine gemeinnützige Organisation und setzt sich für eine qualitativ hochstehende intensivmedizinische Versorgung im Sinne der Patientinnen und Patienten ein. Dazu fördert sie die Aufklärungsarbeit in der Öffentlichkeit zu intensivmedizinischen Themen sowie die Information und Beratung der Betroffenen (Patientinnen, Patienten und Angehörige) zu Fragen der Intensivbehandlung. Darüber hinaus unterstützt und honoriert sie in der Schweiz Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Bereich der patientenzentrierten Intensivmedizin.

Leitbild

Die Schweizerische Stiftung Intensivmedizin setzt sich dafür ein, dass

  • die breite Öffentlichkeit die Bedeutung einer intensivmedizinischen Behandlung kennt.
  • die intensivmedizinische Behandlung dem Patientenwillen entsprechend verantwortungsvoll eingesetzt wird.
  • für betroffene Patientinnen und Patienten das Leben im Anschluss an eine Intensivmedizinische Behandlung lebenswert bleibt.